© JBR

Einsatz mit Audi im GT-Sport und mit Seat in der TCR

JBR startet in ADAC GT Masters und ADAC TCR

Ehemaliges Team aus dem ADAC Formel Masters steigt in das ADAC GT Masters und die ADAC TCR Germany ein.

JBR Motorsport & Engineering beschreitet in der Saison 2016 neue Wege. Das Team um den Formel-1-Ingenieur Jörn Becker engagiert sich in diesem Jahr erstmalig im ADAC GT Masters und in der neugeschaffenen ADAC TCR Germany. In enger Zusammenarbeit mit Audi Sport Customer Racing wird JBR einen neuen Audi R8 LMS einsetzen. In der Vergangenheit engagierte sich JBR bereits im ADAC Formel Masters.

In der TCR setzt JBR auf den international überaus erfolgreichen Seat Leon TCR. Die neu rekrutierte Mannschaft setzt sich aus kompetenten Technikern und Ingenieuren mit umfangreicher Erfahrung aus der Formel 1, der DTM und dem GT-Sport zusammen. Alle Vorbereitungen laufen in enger Kooperation mit Audi Sport Customer Racing und Seat Sport bereits auf Hochtouren.

Durch das Engagement im ADAC GT Masters als auch in der ADAC TCR Germany ermöglicht JBR speziell jungen Fahrern, innerhalb des Teams vom TCR-Tourenwagen in den professionellen GT3-Sport aufzusteigen.

Interessierte Fahrer können sich mit dem Team unter den nachfolgenden Kontaktdaten in Verbindung setzen:

JBR Motorsport & Engineering GmbH
Markt 7
D-99310 Arnstadt
Tel.: 036200 – 68 70 55
info@jbr-motorsport.de
www.jbr-motorsport.de


Seite empfehlen

Sie möchten folgende Seite weiterempfehlen?
News - ADAC GT Masters
Dann nutzen Sie einfach dieses Formular:

* Pflichtfelder