ADAC GT Masters mit Zuschauern am Red Bull Ring Foto: ADAC GT Masters
ADAC GT Masters mit Zuschauern am Red Bull Ring Foto: ADAC GT Masters

ADAC GT Masters mit Zuschauern am Red Bull Ring

Bis zu 3.000 Fans pro Tag in Spielberg erlaubt

Vom 16. bis 18. Oktober startet das ADAC GT Masters auf dem Red Bull Ring. Beim fünften Saisonlauf sind auch Zuschauer zugelassen.

Das Gastspiel der "Liga der Supersportwagen" in Österreich ist in diesem Jahr das einzige Motorsport-Event mit Publikum in Spielberg. Bis zu 3.000 Fans pro Tag haben dank eines speziellen Hygienekonzepts die Möglichkeit das ADAC GT Masters und die Partnerserien ADAC GT4 Germany, ADAC Formel 4, ADAC TCR Germany und den Porsche Carrera Cup Deutschland live vor Ort zu erleben. Der Red Bull Ring öffnet dafür die Tribünen "Start-Ziel" und "Steiermark". Eine sitzplatzgenaue Buchung sorgt für ausreichenden Raum zwischen nicht zusammengehörigen Fans und Besuchergruppen. Für alle Besucher gelten die bekannten COVID-19-Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen.

Wochenendtickets gibt es für 40 Euro, Tagestickets kosten 25 Euro. Sie können online unter adac.de/motorsport bestellt werden. Der Vorverkauf läuft noch bis zum 16. Oktober.

Bereits für das ursprünglich im Juni geplante Rennwochenende gekaufte Tickets für das ADAC GT Masters behalten für den Ersatztermin ihre volle Gültigkeit. Alle Ticketinhaber werden automatisch per E-Mail informiert, wie sie anhand ihres bereits erworbenen Tickets eine sitzplatzgenaue Buchung für eine der beiden geöffneten Tribünen vornehmen können.

Saison 2020