© Mücke Motorsport GmbH Erstmals im ADAC GT Masters dabei: Mike David Ortmann © Mücke Motorsport GmbH

Audi für Youngster Ortmann im ADAC GT Masters

17-Jähriger startet für Neueinsteiger BWT Mücke Motorsport

Audi für Youngster Ortmann im ADAC GT Masters

ADAC Formel 4-Aufsteiger Mike David Ortmann ist in diesem Jahr einer der jüngsten Piloten im Starterfeld des ADAC GT Masters.

Der 17 Jahre alte Kfz-Mechatroniker-Azubi pilotiert einen Audi R8 für das Team BWT Mücke Motorsport. Ortmann kennt den Berliner Rennstall aus dem Formelsport. 2014 absolvierte der Sportler des Jahres 2016 des ADAC Berlin Brandenburg seine ersten Formel-4-Testfahrten für Mücke und fuhr in den beiden folgenden Jahren erfolgreich in der ADAC Formel 4 für das Team von Peter Mücke. In der vergangenen Saison stellte er mit dem dritten Gesamtrang in der hart umkämpften Serie sein Talent unter Beweis.

"Ich denke, ich bin bereit für den nächsten Schritt", so Ortmann. "Ich freue mich riesig auf die neue Aufgabe. Mit Mücke Motorsport habe ich das passende Umfeld, um auch weiterhin einen erfolgreichen Weg in den professionellen Motorsport zu gehen."

In wenigen Tagen wird Ortmann zum ersten Mal in seinem neuen Rennwagen sitzen und erste Testkilometer absolvieren. Die Generalprobe findet vom 11.-12. April in der Motorsport Arena Oschersleben mit den offiziellen Testfahrten statt. Am letzten April-Wochenende bestreitet Ortmann beim Saisonauftakt der "Liga der Supersportwagen" auf derselben Rennstrecke seine ersten Rennen im Audi R8 LMS.

Saison 2018

Seite empfehlen

Sie möchten folgende Seite weiterempfehlen?
Audi für Youngster Ortmann im ADAC GT Masters - News - ADAC GT Masters
Dann nutzen Sie einfach dieses Formular:

* Pflichtfelder