Neues Fahrer-Duo: Patrick Assenheimer und Clemens Schmid Foto: ADAC GT Masters
Neues Fahrer-Duo: Patrick Assenheimer und Clemens Schmid Foto: ADAC GT Masters

AutoArena Motorsport mit Assenheimer und Schmid

Duo lenkt einen Mercedes-AMG GT3

AutoArena Motorsport nimmt die ADAC GT Masters-Saison 2018 mit den beiden Piloten Patrick Assenheimer und Clemens Schmid in Angriff.

AutoArena Motorsport, unterstützt von HTP Motorsport, sicherte sich mit Clemens Schmid einen erfahrenen Piloten. Der gebürtige Österreicher begann seine Karriere im Jahr 2000, fuhr anschließend in Porsche-Markenpokalen, bei Langstreckenrennen wie dem ADAC Zurich 24h-Rennen auf dem Nürburgring und absolvierte 2015 bereits eine volle Saison im ADAC GT Masters für das Bentley Team HTP. Patrick Assenheimer ist im ADAC GT Masters eine feste Größe. Der Heilbronner ist seit 2014 in der "Liga der Supersportwagen" am Start und belegte bisher drei Podestplätze. Die AutoArena-Fahrerpaarung wird sich in der ADAC GT Masters-Saison 2018 am Steuer eines Mercedes-AMG GT3 abwechseln.

"Ich freue mich riesig auf die anstehende Saison", so Patrick Assenheimer. "Mit Clemens habe ich einen hervorragenden Teamkollegen an meiner Seite. Gemeinsam werden wir mit dem AutoArena Mercedes-AMG GT3 im ADAC GT Masters an den Start gehen. Das Einsatzteam wird HTP Motorsport sein. Alle Beteiligten wissen, dass es diese Saison nicht einfach sein wird, denn im ADAC GT Masters wird eine so hohe Leistungsdichte vorherrschen wie noch nie - aber wir geben alles." Clemens Schmid sagt zur bevorstehenden Saison: "Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit Patrick und bin überzeugt davon, dass wir als Team gemeinsam Topresultate erzielen können und am Schluss unter den Top Fünf liegen werden."

Saison 2018