HTP Motorsport wechselt von Mercedes-Benz zu Bentley Foto: Bentley
HTP Motorsport wechselt von Mercedes-Benz zu Bentley Foto: Bentley

Bentley startet 2015 im ADAC GT Masters

Premiere für den Bentley Continental GT3 im ADAC GT Masters

HTP Motorsport wechselt von Mercedes-Benz zu Bentley. Das Bentley Team HTP will ab 2015 um Siege und den Titel kämpfen.

Die Markenvielfalt im ADAC GT Masters wächst weiter. Im kommenden Jahr startet erstmals Bentley in der "Liga der Supersportwagen". Das Bentley Team HTP plant 2015 Starts mit dem Bentley Continental im ADAC GT Masters. In den beiden vergangenen Jahren war das Team HTP Motorsport um Norbert Brückner mit Mercedes-Benz im ADAC GT Masters erfolgreich und wechselt für die Saison nun auf den Supersportwagen aus England mit V8-Turbomotor. Das Bentley Team HTP wird mit zwei Continental im ADAC GT Masters starten.

Der Bentley Continental bestritt 2014 in den Händen des Werks- und Entwicklungsteam M-Sport aus England die erste komplette Saison und feierte erste Erfolge. Beim Saisonauftakt des ADAC GT Masters 2015 in der etropolis Motorsport Arena Oschersleben (24. bis 26. April) wird erstmals ein Bentley in der Startaufstellung der "Liga der Supersportwagen" stehen.

"Wir hatten 2014 eine tolle Saison, aber im kommenden Jahr wollen wir mehr Rennen und Meisterschaften gewinnen", sagt HTP Motorsport-Teamchef Norbert Brückner. "Wir sind sicher, dass wir das mit dem Bentley Continental umsetzen können. Das Team freut sich schon auf die neuen Rennfahrzeuge. Das Bentley Team HTP wird im kommenden Jahr ein ernstzunehmender Gegner sein".

Saison 2019