© ADAC GT MastersAudi-Pilot Connor De Phillippi fuhr Bestzeit

Connor De Phillippi Schnellster in erster Testsession

Champion mit erster Bestzeit

Vorjahreschampion Connor De Phillippi markierte in der ersten Sitzung bei den offiziellen ADAC GT Masters-Testfahrten die schnellste Rundenzeit.

Die Winterpause ist vorbei: Mit zweitägigen Testfahrten startet das ADAC GT Masters in die Saison 2017. Schnellster in der ersten von insgesamt sechs Sitzungen war Connor De Phillippi im Audi R8 LMS von Montaplast by Land-Motorsport. Der Vorjahreschampion war mit einer Bestzeit von 1.27,018 Minuten klar Schnellster der einstündigen Sitzung.

"Das war natürlich ein guter Auftakt", so De Phillippi. "Aber es war eine etwas komische Session. Es hat immer wieder kurz geregnet, daher sind alle vorsichtig gefahren und haben nichts riskiert. Die Zeiten haben deswegen keine große Bedeutung."

Zweitschnellster war Christopher Haase (29/Kirchleus) im zweiten Audi von Montaplast by Land-Motorsport. Der ADAC GT Masters-Titelträger von 2007 war mit einer Zeit von 1.27,798 Minuten 0,780 Sekunden langsamer als sein Teamkollege. Auf Platz drei folgte Sven Barth (36/Weinheim), der mit der Corvette C7 GT3 von RWT Racing die Sitzung lange anführte und nur 78 Tausendstelsekunden langsamer war als Haase. "Wir lernen mit jeder Runde mehr", so Barth. "Wir sind mit der neuen Corvette bisher erst wenige Runden gefahren, aber das Auto ist gegenüber der Vorgängerversion ein großer Fortschritt."

Auch auf dem vierten Rang platzierte sich mit Daniel Keilwitz (27/Villingen) ein Corvette-Pilot. Der Callaway-Racing-Pilot fuhr eine Rundenzeit von 1.28,073 Minuten. Die Top fünf komplettierte Audi-Fahrer Marc Busch (29/Bensheim) beim Debüt von Twin Busch Motorsport im ADAC GT Masters mit 1.28,403 Minuten.

Am Dienstagnachmittag folgen zwei weitere Sitzungen für die ADAC GT Masters-Piloten. Mittwoch stehen drei weitere Sessions an.


Seite empfehlen

Sie möchten folgende Seite weiterempfehlen?
Champion mit erster Bestzeit - News - ADAC GT Masters
Dann nutzen Sie einfach dieses Formular:

* Pflichtfelder