Geltende Pandemie-Auflagen lassen in Hockenheim keine Zuschauer zu Foto: ADAC GT Masters
Geltende Pandemie-Auflagen lassen in Hockenheim keine Zuschauer zu Foto: ADAC GT Masters

Das ADAC GT Masters ohne Zuschauer in Hockenheim

Update zum ADAC GT Masters-Wochenende auf dem Hockenheimring

Geltende behördliche Corona-Auflagen in Baden-Württemberg lassen eine Durchführung des Rennwochenendes unter Zuschauerbeteiligung nicht zu.

Das Rennwochenende des ADAC GT Masters am Hockenheimring vom 18. bis 20. September 2020 findet ohne Zuschauer statt. Die geltenden Corona-Auflagen des Bundeslandes Baden-Württemberg lassen derzeit keine Veranstaltungen mit Zuschauern zu. Trotz der Bemühungen aller Beteiligten und eines umfassenden Hygieneschutzkonzepts gibt es seitens der zuständigen Behörden keine Genehmigung für eine Veranstaltung mit Zuschauern.

Fans, die bereits Eintrittskarten für das Rennwochenende des ADAC GT Masters am Hockenheimring erworben haben, werden per E-Mail informiert und erhalten den vollen Ticketpreis automatisch zurückerstattet. Die entsprechende Rückabwicklung beginnt am kommenden Montag, 14. September 2020.

Saison 2020