Teilen sich einen Audi R8 LMS: Carrie Schreiner und Dennis Marschall Foto: ADAC GT Masters
Teilen sich einen Audi R8 LMS: Carrie Schreiner und Dennis Marschall Foto: ADAC GT Masters

Dennis Marschall startet für HCB-Rutronik Racing

22-Jähriger wird Teamkollege von Carrie Schreiner im ADAC GT Masters

Dennis Marschall teilt sich mit Carrie Schreiner einen Audi R8 LMS für das Team HCB-Rutronik Racing.

Der Deutsche schloss die vergangene Saison mit dem BMW Team Schnitzer auf dem zehnten Platz der Pirelli-Junior-Wertung ab und belegte Rang 28 in der Gesamtwertung. Für den 22-Jährigen ist es die Rückkehr zur Marke Audi, mit der er schon 2017 sein ADAC GT Masters-Debüt feierte. Zuvor holte er mehrere Siege im Audi Sport TT Cup.

"Ich freue mich, ein Teil des HCB-Rutronik Racing Teams zu sein und kann es kaum abwarten, wieder im Rennauto zu sitzen", sagt Marschall. "Ich kenne Carrie schon aus der gemeinsamen Zeit im Kartsport und wir haben uns immer gut verstanden. Uns beiden ist der hohe Anspruch der Serie bewusst und wir haben sicher keine einfache Aufgabe vor uns. Dennoch sehen wir für uns eine positive Entwicklung und sind zuversichtlich, auch mal Richtung Top Ten zu fahren."

Mit der Verpflichtung von Marschall ist der erste Audi R8 LMS von HCB-Rutronik besetzt. Teamchef Fabian Plentz erklärt zu den weiteren Planungen des Rennstalls: "Das gesamte Team schaut mit Freude auf die neue Herausforderung im ADAC GT Masters und ist hoch motiviert, sich in dieser kompetitiven Meisterschaft zu etablieren und möglichst schnell konkurrenzfähig zu sein. Unsere intensiven Vorbereitungen laufen und wir werden demnächst auch den gesamten Fahrerkader bekannt geben."

Saison 2019