Siegerehrungen von Porsche und AMG Customer Sports Foto: Porsche
Siegerehrungen von Porsche und AMG Customer Sports Foto: Porsche

Ehre für ADAC GT Masters-Piloten

Siegerehrungen von Porsche und AMG Customer Sports

Luca Ludwig, Sebastian Asch und Klaus Bachler durften sich am Wochenende über Preise und Auszeichnungen freuen.

Party-Time für ADAC GT Masters-Piloten: Auf den Jahresabschlussfeiern von Mercedes-AMG und Porsche wurden am Samstag gleich mehrere erfolgreiche ADAC GT Masters-Piloten ausgezeichnet. In Stuttgart bildete das "Stars & Cars" Event von Mercedes-Benz den Rahmen für die Siegerehrung des AMG-Kundensportprogramms. Die ADAC GT Masters-Champions Luca Ludwig und Sebastian Asch wurden in der Mercedes-Benz Arena für ihren Titel in der "Liga der Supersportwagen" ausgezeichnet.

Nur wenige Kilometer von Stuttgart entfernt lud Porsche seine erfolgreichsten Piloten am Samstagabend in das Casino des Forschungs- und Entwicklungszentrums in Weissach zur "Night of the Champions". Bei der Verleihung des Porsche Cups, des seit 1970 an die besten Porsche-Privatfahrer verliehenen Sportpokal, spielten Fahrer aus dem ADAC GT Masters in den vergangenen Jahren eine große Rolle. Auch in diesem Jahr war dies nicht anders. Klaus Bachler, Vierter in der Fahrerwertung des ADAC GT Masters 2015, belegte in der Privatfahrerwertung hinter dem Schotten Ryan Dalziel Rang zwei und durfte sich über einen Scheck in Höhe von 30.000 Euro freuen.

Schwitzen anstatt Feiern hieß es hingegen am Wochenende für Audi-Pilot Nicki Thiim. Der Däne absolvierte am Samstag seinen letzten Renneinsatz in diesem Jahr und fuhr bei den 12h von Sepang in Malaysia im neuen Audi R8 LMS von Phoenix Racing mit Markus Winkelhock und Nicki Mayr-Melnhof als Dritter auf das Podium.

Saison 2020