Zwei Neuzugänge für kfzteile24 MS RACING Foto: kfzteile
Zwei Neuzugänge für kfzteile24 MS RACING Foto: kfzteile

kfzteile24 MS RACING mit Basseng und Sandström

kfzteile24 MS RACING Team startet 2015 mit zwei Audi R8 LMS ultra

Marc Basseng und Edward Sandström verstärken die Mannschaft des kfzteile24 MS RACING Teams im ADAC GT Masters.

Frischer Wind für das kfzteile24 MS RACING Team: Der Rennstall startet in der Saison 2015 mit zwei Audi R8 LMS ultra im Design des Berliner E-Commerce-Unternehmens im Bereich Kfz-Ersatz- und Zubehörteile. Das Team setzt im dritten Jahr in Folge auf Supersportwagen der Marke mit den vier Ringen.

Wie in der vergangenen Saison zählen auch in diesem Jahr Florian Stoll und Daniel Dobitsch zum Fahrerkader des Teams. Beide erhalten in der anstehenden Saison jedoch einen neuen Teamkollegen und treten nicht mehr gemeinsam mit einem Auto an.

Stoll bestreitet seine fünfte Saison in der Liga der Supersportwagen zusammen mit dem erfahrenen GT-Piloten und ADAC GT Masters-Laufsieger Marc Basseng. Der 36-jährige Basseng fuhr im Verlauf seiner Motorsportlaufbahn bereits viele Erfolge ein. Im Jahr 2012 siegte er in einem Audi R8 LMS beim ADAC Zurich 24h-Rennen auf dem Nürburgring. Im gleichen Jahr krönte er sich zum FIA GT1-Weltmeister. Seit 2004 erzielte Basseng insgesamt 26 Gesamtsiege in der VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring. In der vergangenen Saison gewann er die Pro-Am-Kategorie in der Blancpain Sprint Series. Im ADAC GT Masters war Basseng auf Porsche sporadisch bereits 2008 und 2011 am Start.

Daniel Dobitsch geht in seiner vierten ADAC GT Masters-Saison gemeinsam mit dem Schweden Edward Sandström an den Start. Sandström bewies sein Talent bereits mit Siegen in der schwedischen Tourenwagenmeisterschaft, dem Meistertitel im Porsche Carrera Cup Skandinavien und dem Gewinn des 24-Stundenrennens von Dubai. Auch der Audi R8 LMS ultra ist für den Schweden keine Unbekannte: 2013 wurde er damit Vizemeister in der FIA GT-Series. Seit der Saison 2010 startete Sandström sporadisch auf BMW und Audi und schaffte damit in der "Liga der Supersportwagen" bereits den Sprung auf das Podium.

"In unserer fünften Saison im ADAC GT Masters setzen wir bei unseren Fahrern auf eine Mischung aus Stabilität und frischem Blut", sagt Harald Böttner, Teamchef des kfzteile24 MS RACING Teams. "Florian und Daniel haben sich in der Vergangenheit im Team etabliert. Mit Marc und Edward konnten wir zudem zwei sehr erfahrene Sportwagenpiloten hinzugewinnen, die unsere Mannschaft noch einmal weiter verstärken. Gemeinsam wollen wir in der kommenden Saison an unsere Erfolge aus den vergangenen Jahren anschließen."

Die erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen kfzteile24 und MS RACING geht 2015 in ihr viertes Jahr. In der neuen Saison wird das Engagement mit der Einführung eines kfzteile24 MS RACING Fanshops weiter ausgebaut. Der Fanshop bietet den Besuchern des Rennens direkt im Fahrerlager sportliche Bekleidung, Accessoires sowie Fanartikel des Teams. "Mit zwei etablierten Fahrern und zwei starken Neuzugängen sind wir für den Saisonstart in Oschersleben bestens gerüstet", sagt Matthias Kieper, Geschäftsführer von kfzteile24. "Der starke Auftritt des Teams wird in dieser Saison auch neben der Rennstrecke fortgesetzt. Mit unserem neuen kfzteile24 MS RACING Fanshop bieten wir den Zuschauern die Gelegenheit, direkt im Fahrerlager Sportbekleidung und Fanartikel zu erwerben und sich so noch stärker mit unserer Mannschaft zu identifizieren."

Quelle: Team

Saison 2019