David Jahn bekommt mit Matteo Cairoli einen neuen Teamkollegen Foto: ADAC GT Masters
David Jahn bekommt mit Matteo Cairoli einen neuen Teamkollegen Foto: ADAC GT Masters

Matteo Cairoli mit ADAC GT Masters-Debüt für KÜS

Italiener teilt sich einen Porsche mit David Jahn

Beim Motorsport Festival auf dem Lausitzring werden David Jahn und Matteo Cairoli den Porsche 911 GT3 R des KÜS TEAM75 Bernhard lenken.

Drittes Rennwochenende im ADAC GT Masters - dritter Teamkollege für David Jahn beim KÜS TEAM75 Bernhard. Nachdem der 25-Jährige aus Speyer den Saisonauftakt zunächst mit dem Niederländer Chris van der Drift meisterte und zuletzt am Sachsenring mit dem Österreicher Klaus Bachler antrat, wird er sich am Lausitzring den Porsche 911 GT3 R mit Matteo Cairoli teilen.

Der Italiener, der am Mittwoch seinen 20. Geburtstag feierte, ist offizieller Porsche-Junior und hat seine Fähigkeiten zuletzt mit Siegen bei den beiden ersten Rennen des Porsche Supercup unter Beweis gestellt. Punkte und Zielankünfte möglichst unter den Top Fünf sind das erklärte Ziel des Rennstalls.

"Das kommende Wochenende wird eines der Highlights der diesjährigen Saison für das KÜS Team75 Bernhard", so Teammanager Klaus Graf. "Herzlich Willkommen heißen möchten wir Porsche-Junior Matteo Cairoli in unserem Team. Er wird David Jahn als Teamkollege im ADAC GT Masters unterstützen. Wir sind sehr zuversichtlich, dass wir mit Matteo einen sehr guten Fahrer im Team haben und wollen in beiden Rennen in die Punkte fahren."

Quelle: Team

Saison 2019