Erneut für SPORT1 am Start: Sarah Valentina und Patrick Simon Foto: ADAC Motorsport
Erneut für SPORT1 am Start: Sarah Valentina und Patrick Simon Foto: ADAC Motorsport

SPORT1 erneut mit umfangreichem TV-Paket

Sportsender im fünften Jahr Partner des ADAC GT Masters

SPORT1 begleitet das ADAC GT Masters als offizieller TV-Partner bereits seit 2015 und ist auch in der fünften Saison wieder mittendrin.

Alle Rennen der "Liga der Supersportwagen" werden ausführlich mit Countdown und Analyse live im Free-TV übertragen. Dazu ist pro Rennwochenende mindestens ein Lauf der Partnerserien ADAC Formel 4, der ADAC TCR Germany und der ADAC GT4 Germany ebenfalls live im Free-TV zu sehen. Abgerundet wird die TV-Abbildung mit dem 60-minütigen Highlight-Magazin, das immer am Sonntagabend auf dem Programm steht.

Darüber hinaus werden alle Rennen der vier Serien auch im kostenlosen Online- und Mobile-Livestream auf SPORT1.de sowie live oder zeitversetzt auf SPORT1+ gezeigt. Das multimediale Angebot wird mit der Berichterstattung auf SPORT1.de, in den SPORT1-Apps und auf den Social-Media-Kanälen von SPORT1 abgerundet: In eigenen Channels gibt es News, Interviews, Kolumnen, Videos, Bildergalerien sowie Ergebnisse und Statistiken zum Geschehen auf und neben der Rennstrecke.

"Wir gehen gemeinsam mit dem ADAC bereits in die fünfte Saison – das ist ein schöner Meilenstein für unsere erfolgreiche Partnerschaft", sagt Dirc Seemann, Chefredakteur und Director Content von SPORT1. "Neben der eingespielten Zusammenarbeit gehört dazu auch eine kontinuierliche Weiterentwicklung der Serie und der Berichterstattung, um die Zuschauer in jedem Jahr aufs Neue zu begeistern. Das ADAC GT Masters ist mit seiner Markenvielfalt und dem attraktiven Format das Aushängeschild in unserem ‚Home of Motorsport‘. Dazu liefern die Rahmenserien an den Rennwochenenden ein starkes Gesamtpaket mit einem Übertragungsumfang von bis zu zehn Livestunden im Free-TV."

Als Moderatorin der Liveübertragungen ist vor Ort an der Rennstrecke weiterhin Sarah Valentina im Einsatz. Die Rennen des ADAC GT Masters und der neuen ADAC GT4 Germany werden von Patrick Simon kommentiert, der am Mikrofon wechselnde Gäste aus dem Fahrerlager begrüßt. Die Läufe der ADAC Formel 4 und der ADAC TCR Germany kommentiert Peter Kohl.

Saison 2019