Sarah Valentina moderierte die Liveübertragungen   Foto: ADAC GT Masters
Sarah Valentina moderierte die Liveübertragungen Foto: ADAC GT Masters

Starke TV-Einschaltquoten in Oschersleben

SPORT1 startet stark in die ADAC GT Masters-Saison 2019

Die Liveübertragungen von SPORT1 der beiden Auftaktrennen des ADAC GT Masters in Oschersleben erfreuten sich bei den Fans großer Beliebtheit.

Nicht nur mehr als 25.000 Fans erlebten den Saisonstart des ADAC GT Masters vor Ort in der Motorsport Arena Oschersleben, auch im Fernsehen war das Auftaktwochenende ein Hit: Das Sonntagsrennen und den Sieg des Porsche-Duos Robert Renauer/Thomas Preining sahen in der Spitze 550.000 Zuschauer live bei SPORT1. Im Schnitt verfolgten 390.000 Zuschauer das Rennen, was in der Kernzielgruppe der männlichen Fans zwischen 14 bis 59 Jahren einem Marktanteil von 3,9% entsprach.

SPORT1 begleitet das ADAC GT Masters als offizieller TV-Partner bereits seit 2015. Die Liveübertragungen moderierte Sarah Valentina sowie die Kommentatoren Patrick Simon (ADAC GT Masters und ADAC GT4 Germany) und Peter Kohl (ADAC TCR Germany und ADAC Formel 4).

Nicht nur vor Ort und am TV, sondern auch online sorgte der Start des ADAC GT Masters für Furore. Die Livestreams der beiden Rennen von ADAC GT Masters und der neuen ADAC GT4 Germany wurden bis zu 50.000 Mal aufgerufen.

Saison 2019