Diese Woche im DTM-Auto unterwegs: Kelvin van der Linde Foto: ADAC GT Masters
Diese Woche im DTM-Auto unterwegs: Kelvin van der Linde Foto: ADAC GT Masters

Van der Linde schnuppert DTM-Luft

ADAC GT Masters-Pilot bei "Young Driver Test" von Audi

Kelvin van der Linde, Champion im ADAC GT Masters 2014, absolviert einen DTM-Test für Audi.

Große Chance für Kelvin van der Linde: Der ADAC GT Masters-Pilot und Champion von 2014 darf sich in dieser Woche (28. November bis 2. Dezember) beim "Young Driver Test" von Audi im Cockpit eines RS5 DTM beweisen.

"Das Gefühl, als ich den Anruf von Audi bekam und mir gesagt wurde, dass ich testen werde, war unbeschreiblich", so der Südafrikaner. "Ich habe zwar schon ein paar Mal das DTM-Taxi gesteuert, aber das ist etwas ganz anderes. Bei diesem Test werde ich die volle Unterstützung der Audi-Ingenieure und -Mechaniker haben. Ich kann es kaum erwarten."

Ort des Testgeschehens ist der spanische Circuito de Jerez. Van der Linde: "Ich bin auf der Rennstrecke in Jerez noch nie gefahren. Das vergrößert die Herausforderung natürlich noch ein bisschen. Aber ich bin Profi. Ich habe in meinem Simulator zu Hause viel trainiert - ich denke, ich bin ausreichend vorbereitet."

Saison 2019